Bangkok Chinatown – Little China mitten in Bangkok

Bangkok Chinatown – Little China mitten in Bangkok

Bangkok ist bereits eine Stadt, welche einen eigenen Charme besitzt. Es gibt aber diesen einen kleinen Fleck, mitten in der Stadt, der einfach anders ist und nüchtern betrachtet, erinnert einen hier nichts an Bangkok oder Thailand – Willkommen in Chinatown.



Chinatown in Bangkok – Anfahrt

Wassertaxi in Bangkok
Wassertaxi in Bangkok

Eigentlich ist Chinatown sehr einfach zu erreichen – Jedoch ist dieser Stadtteil wirklich sehr groß und ein Tuk Tuk Fahrer wird wissen wollen, was das eigentlich Ziel sein soll. Mit einer günstigen Fahrt mit dem Wassertaxi hat man den Vorteil, dass man direkt in Chinatown aussteigen kann, am Ratchawong Pier. Wir wollten damals direkt von der Khao San Road in Bangkok mit dem Tuk Tuk nach Chinatown fahren, jedoch scheiterte es an der Preisverhandlung mit dem Fahrer, da diese Touristen sehr gerne übers Ohr hauen möchten und wir uns auf keinen vernünftigen Preis für eine Tuk Tuk Fahrt einigen konnten. Siehe hierzu meinen Artikel über die Abzocke und Tuk Tuk Mafia in Bangkok. Es ging daher vom Phra Arthit Pier, an der Khao San Road, mit dem Wassertaxi zum Ratchawong Express Boat Pier, eine kurze und schnelle Fahrt über den Chao Phraya Fluss.

Leckeres Essen in Chinatown

Chinatown Bangkok - Essen
Chinatown Bangkok – Essen

Bangkok bietet eine unglaubliche kulinarische Vielfalt, wenn es um das Thema Essen geht. Ich habe das Streetfood in Bangkok bereits in einem eigenen Artikel vorgestellt und Chinatown hat uns noch einmal komplett überrascht. Hier gibt es extrem viele Garküchen und manche Gerichte konnten wir gar nicht zuordnen. Wir haben versucht uns durch diese kulinarische Vielfalt zu probieren, was aber aufgrund der Menge nicht möglich ist. Jedoch hat uns alles sehr gut geschmeckt und auch heute noch trauern wir dem guten Essen hinterher.

Tipp für deinen Besuch 

In Chinatown gibt es eigentlich alles, was man braucht. Die zahlreichen Garküchen sind eigentlich nur da, damit man bei einer Einkaufstour auch mal etwas leckeres essen kann. Wir haben an unterschiedlichen Orten bestellt und besonders lecker fanden wir die Garküchen direkt am Ratchawong  Pier.

Garküchen in Chinatown Bangkok
Garküchen in Chinatown Bangkok

Man kann hier leckeres Essen für rund 40 Baht / 1 Euro bestellen. Einfach auf das zeigen was man möchte und es wird verpackt oder direkt an einem kleinen Tisch gegessen. Wir haben die Garküche direkt am Pier genutzt, um uns vor der Einkaufstour etwas zu stärken und nach der Einkaufstour den Akku wieder zu laden.

Kulinarische Vielfalt in Chinatown

Chinatown in Bangkok - Obstmarkt
Chinatown in Bangkok – Obstmarkt

Um euch einen kleinen Einblick in die kulinarische Vielfalt zu geben, wollen wir euch anhand von Fotos zeigen, was man so alles bestellen kann. Der Fokus liegt ganz klar bei Lebensmitteln, jedoch gibt es überall auch Getränke, welche frisch gepresst verkauft werden. Leider sind die Getränke nicht ganz günstig und kosten teilweise mehr als eine Mahlzeit. Jedoch ist der Preis mit ca. 75 Cent immer noch okay.

Käfer und Insekten als Spezialität

Bangkok Chinatown - Käfer die man essen kann
Bangkok Chinatown – Käfer die man essen kann

In Chinatown gibt es aber auch die kleinen Leckereien, welche tatsächlich gar nicht so schlecht schmecken. So kann man einen Skorpion essen, der eigentlich sehr trocken ist und überhaupt fast keinen Geschmack besitzt. Maden hingegen sind gar nicht so schlecht, man muss etwas gegen den Kopf kämpfen, wenn man eine Made kaut und sich für seinen Ekel schämt, da die Einheimischen diese gerne und ohne Ekel essen.

Einkaufsparadies Chinatown – Hier gibt es alles …

Einkaufen in Chinatown
Einkaufen in Chinatown

In Chinatown kann man wunderbar einkaufen, jedoch mit ein paar Einschränkungen. Wir wollten eigentlich Kleidung einkaufen und genau das hat nicht geklappt. Als Europäer ist man einfach anatomisch anders gebaut, als Asiaten und irgendwie wollte nix passen. Wer Kleidung einkaufen möchte, der sollte am Wochenende den Chatuchak Wochenmarkt besuchen.

Unsere Impressionen von Chinatown

Chinatown besitzt einen eigenen Charme, da der Stadtteil laut ist und man viele kleine Aspekte sehr schwer beschreiben kann. Wir haben daher ein Video aufgenommen, welches ca. 13 Minuten lang ist und auf Youtube veröffentlicht wurde. In diesem Video kann man sehen, dass man in Chinatown kaum Touristen findet und besonders die Einheimischen den Stadtteil zum einkaufen nutzen.

Märkte und Apotheken in Chinatown

Markt in Chinatown - Bangkok
Markt in Chinatown – Bangkok

Besonders interessant sind die vielen kleinen Märkte und Apotheken, welche man überall in Chinatown finden kann. Wir haben uns hier an das Chinatown in San Francisco erinnert gefühlt, wo wir auch viele Sachen nicht zuordnen konnten. Es gibt aber auch Produkte, welche unglaublich günstig sind und für die man in Deutschland ein Vermögen bezahlen muss, wie z.B. Goji Beeren, welche wir reichlich gekauft haben.

Lohnt sich in Besuch in Chinatown ?

Man darf sich Chinatown nicht entgehen lassen – Es ist mit dem Wassertaxi problemlos zu erreichen und bieten eine kleine Abwechslung zu Bangkok, welche wir auch nach einigen Tagen gebraucht haben. Chinatown zählt für uns zu den Top 10 Sehenswürdigkeiten von Bangkok, welche man gesehen haben muss. Solltest du weitere Tipps suchen, dann schau doch einfach mal in unseren Bangkok Reisebericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.