Chiang Mai Reisebericht

Chiang Mai

Kein Meer, keine Großstadt, sondern eher ein Dorf – So präsentiert sich Chiang Mai und trotzdem wird die Rose des Nordens in Thailand bei Touristen immer beliebter. Nachdem wir über mehrere Jahre immer wieder nach Bangkok geflogen sind, haben wir uns 2018 erstmalig dazu entschieden auch Chiang Mai zu bereisen und wir haben uns rückblickend in Chiang Mai verliebt. Im heutigen Reisebericht möchten wir Dir Chiang Mai näher vorstellen.

Hotel-Tipps: Wo sollte man in Chiang Mai übernachten ?

Die größte Herausforderung bei jeder Reise ist die Suche nach einem guten und günstigen Hotel. Besonders in Chiang Mai scheint die Auswahl wohl unendlich und auch wir hatten große Probleme ein Hotel zu finden. Als Tourist muss man sich eigentlich zwischen der Altstadt oder einem Hotel außerhalb der Altstadt entscheiden. Innerhalb der Altstadt spielt sich eigentlich alles ab und es gibt viele Geschäfte, einen Nachtmarkt und ein großes Angebot an Street Food. Außerhalb der Altstadt ist es eher ruhiger, daher nix für Touristen die etwas Action suchen und abends durch die Märkte schlendern wollen. Insgesamt ist das preisliche Niveau jedoch eher gering und man kann sehr günstig in Chiang Mai übernachten.

Liste toller Hotels in Chiang Mai

Hotels außerhalb der Altstadt von Chiang Mai

  • Raming Lodge Hotel & Spa*Unser persönlicher Favorit! Das Hotel befindet sich ganz in der Nähe der Altstadt, das Hotel ist schön und ein Zimmer kann man bereits ab 39 Euro buchen!

  • Golden Bell Hotel*Eine schöne Alternative zum Hotel Raming Lodge. Zimmer gibt es bereits ab 29 Euro, perfekt für alle die ein Schnäppchen suchen.

  • Rustic River Boutique*Günstiger geht es wohl kaum! Zimmer gibt es teilweise bereits 19 Euro. Das Hotel ist sauber, die Zimmer perfekt zum übernachten ohne viel Schick Schnack.

Hotels in der Altstadt

  • Bodhi Serene Hotel*Sehr schönes Hotel in der Altstadt mit einem Pool und hochwertigen Hotelzimmern. Preise ab ca. 80 Euro pro Nacht.

  • Rachamankha*Sehr hochwertiges Hotel, welches besonders für besondere Anlässe sehr gut geeignet ist, wie eine Hochzeitsreise.

Airbnb in Chiang Mai – Die Alternative zum Hotel

Airbnb Gutschein
Airbnb Gutschein

Besonders bei einem längeren Aufenthalt kann es durchaus Sinn machen, wenn man eine ganze Wohnung mietet. Dies geht völlig unkompliziert über den bekannten Anbieter Airbnb.

Du kannst Airbnb gerne testen und ich schenke Dir
sogar noch einen 35 Euro Gutschein für deine Buchung

Gehe jetzt auf die Internetseite von Airbnb*

Von Bangkok nach Chiang Mai

AirAsia - Flugzeuge
AirAsia – Flugzeuge

Von Bangkok ging es nach Chiang Mai und für die Anreise hat man die unterschiedlichsten Möglichkeiten. Eine bei Touristen besonders beliebte ist der Nachtzug vom Hauptbahnhof Bangkok. Eine weitere Option ist der Bus, jedoch dauert diese Anreise auch am längsten. Wir haben uns am Ende für das Flugzeug entschieden und zwar mit AirAsia. Vom Flughafen Don Mueang ging es in etwas mehr als einer Stunde per Direktflug nach Chiang Mai.

Spartipp für Flüge

Es gibt einige kleine asiatische Airlines, welche Flüge von Bangkok nach Chiang Mai anbieten. Du kannst den günstigsten Flug ganz einfach über momondo.de* suchen und direkt buchen.

Wie kommt man vom Flughafen Chiang Mai zum Hotel ?

Taxi in Thailand
Taxi in Thailand

Jeder Tourist muss irgendwie vom Flughafen in sein Hotel kommen und hier beginnt schon oft die Abzocke. Überteuerte Preise für eine Taxifahrt und als Tourist muss man diese zähneknirschend bezahlen. Ich erinnere gerne z.B. an die Tuk Tuk Mafia in Bangkok und daher war ich schon auf das schlimmste Vorbereitet aber es kam alles ganz anders. Der Flughafen Chiang Mai befindet sich ca. 5 Kilometer außerhalb der Stadt und die Preise sind einheitlich geregelt. Im Flughafengebäude befindet sich ein Schalter wo man sein Hotel nennt und eine Pauschale von 120 Baht bezahlt, zzgl. 50 Baht Flughafengebühr. Ich dachte erst einmal man will uns irgendwie übers Ohr hauen, aber nein! Mit der Quittung geht man zum Ausgang, zeigt diese einem Mitarbeiter vor und er organisiert sehr schnell ein Taxi und dieses fährt einen direkt zum Hotel. Wir haben für die Fahrt tatsächlich nur knapp 5 Euro bezahlt.

Der erste Tag in Chiang Mai

Blick auf Chiang Mai
Blick auf Chiang Mai

Nach der Hektik in Bangkok fiel es uns wirklich sehr schwer zu entspannen und die Stadt zu erkunden. Die Fahrt zum Hotel verlief problemlos ohne irgendwelche Abzocke, die Menschen waren unglaublich freundlich und in den Garküchen wurde Essen ab 5 Baht (ca. 14 Cent) verkauft. Chiang Mai hat uns mit offenen Armen empfangen und wir haben die ersten Tage blockiert und konnten nicht glauben, dass Chiang Mai einfach eine Art Thailand für Anfänger ist. Wir haben uns irgendwann in ein kleines süßes Café gesetzt und uns gesagt – Komm, wir geben Chiang Mai einfach mal eine Chance und lassen alles auf uns zukommen.

Von A nach B in Chiang Mai mit dem Red Taxi Songthaew

Red Taxi in Chiang Mai
Red Taxi in Chiang Mai

Wie kann man sich günstig von A nach B bewegen in einer Stadt, die man nicht kennt ? Dies ist bei jeder Reise von uns die größte Herausforderung und natürlich war dies auch in Chiang Mai der Fall. Obwohl die Stadt nicht besonders groß ist, wollten wir uns lange Fußwege einfach sparen. Bereits am ersten Tag sind uns die roten Taxen Songthaew von Chiang Mai aufgefallen, welche man überall Mai sieht und die scheinbar ziellos durch die Gegend fahren. Jedoch sind die Sammeltaxen ein sehr beliebtes Verkehrsmittel in Chiang Mai und auch Du solltest es nutzen.

Die Songthaew Sammeltaxen in Chiang Mai

Songthaew Sammeltaxi
Songthaew Sammeltaxi

Die roten Taxis sind einfache Sammeltaxis, die sogenannten Songthaew die man einfach per Handzeichen anhalten muss. Dem Fahrer nennt man sein Ziel und sollte er in die Richtung fahren, dann kann man einfach hinten einsteigen. Für eine Fahrt innerhalb der Stadt zahlt man nur 30 Baht pro Person, für eine Fahrt außerhalb der Stadt ca. 50 Baht pro Person. Beim aussteigen gibt man dem Fahrer einfach das Geld, nach Möglichkeit passend. Unsere erste Fahrt war dabei total merkwürdig, weil wir dachten wir kommen an einem Souvenirshop vorbei oder man will plötzlich mehr Geld von uns, aber nein – Wir haben 60 Baht bezahlt und der Fahrer fuhr weiter. Die Sammeltaxen Songthaew sind wirklich perfekt um schnell ans Ziel zu kommen.

Sehenswürdigkeiten und Attraktion in und rund um Chiang Mai

Tempel in Chiang Mai
Tempel in Chiang Mai

Ehrlicherweise muss man zugeben, dass Chiang Mai nicht über die Top Sehenswürdigkeiten von Thailand verfügt, jedoch ist dies ein großer Vorteil der Stadt. Für jeden Reisebericht, welchen wir hier im Blog verfassen, durchforsten wir vorher Bücher und das Internet nach Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Geheimtipps. In Chiang Mai ist die Liste kurz, was wir aber als Vorteil sehen, da die Stadt nicht so überlaufen ist. Trotzdem gibt es natürlich viel zu sehen, zu probieren und zu entdecken .

Chiang Mai ist kulinarisch eine andere Welt

Essen in Chiang Mai

Kulinarisch ist Chiang Mai eine völlig andere Welt! Besonders nach einigen Tagen in Bangkok kann man Gerichte wie das Pad Thai einfach nicht mehr sehen. Wir haben tatsächlich erst in Chiang Mai gemerkt, wie abwechslungsreich die thailändische Küche ist. Besonders die Auswahl an Suppen ist gigantisch, Früchte kann man sehr günstig kaufen und das Preisniveau ist allgemein deutlich niedriger als wir es aus Städten wie Bangkok gewohnt waren. Hier hat uns Chiang Mai wirklich voll und ganz überzeugt und wir schwärmen immer noch von den einfachen aber sehr leckeren Gerichten.

Der Zoo in Chiang Mai ist sehenswert

Giraffe im Zoo Chiang Mai
Giraffe im Zoo Chiang Mai

Eigentlich sind wir keine Zoogänger, jedoch haben wir gehört, dass der Zoo in Chiang Mai besonders schön und groß sein soll. Wir haben uns daher an einem schönen Sonntag morgen entschieden, dass wir uns den Zoo anschauen möchten. Mit dem Songthaew ging es für 50 Baht (1,40 EUR) pro Person schnell und unkompliziert zum Chiang Mai Zoo. Am Eingang waren wir erst einmal überrascht, da wirklich nix los war. Für 150 Baht (4,20 EUR) haben wir uns ein Ticket gekauft und gingen durch den Eingang in den Zoo. Wir haben jedoch bereits nach wenigen Minuten gemerkt, wie riesig der Zoo ist und was es dort alles zu sehen gibt. Vom Papagei, über Giraffen bis zu Affen gibt es wirklich alles, was man sich vorstellen kann. Jedoch muss man für einzelne Areale ein zusätzliches Ticket kaufen, was den Zoo am Ende zu einer doch recht teuren Angelegenheit machen kann.

Wat Phra That Doi Suthep – Der bekannteste Tempel in Chiang Mai

Eingang zum Wat Phra That Doi Suthep Tempel
Eingang zum Wat Phra That Doi Suthep Tempel

Sobald wir anfangen über einen Tempel in Thailand zu schreiben, müssen Anna und ich immer lachen. Vor Jahren planten wir unsere erste Reise nach Thailand und haben Freunde gefragt, welchen Tempel wir uns den anschauen sollten in Bangkok. Sie konnten uns die Frage nicht beantworten und wir haben es damals nicht verstanden. Heute, einige Jahre und Reisen später, wissen wir, dass es in Thailand wohl tausende Tempel gibt. Es ist unmöglich zu sagen, welcher Tempel der schönste oder der sehenswerteste in einer Stadt wie Chiang Mai ist. Wir wollen euch daher hier den wichtigsten Tempel von Chiang Mai vorstellen und zwar den Eingang zum Wat Phra That Doi Suthep Tempel. Der Tempel befindet sich etwas außerhalb der Stadt, jedoch kommt man problemlos mit einem Sammeltaxi hin für rund 50 Baht bis 60 Baht.


Tipp – Eine geführte Tour buchen mit Hotelabholung
Solltest Du eine geführte Tour mit Abholung ab deinem Hotel bevorzugen, dann empfehlen wir Dir dieses Angebot bei GetYourGuide.de*. Die Tour wird in Kombination mit dem Besuch vom Hmong-Bergstammdorf Baan Doi Pui angeboten und eignet sich perfekt als kleine Tagestour.


Tha Phae Gate – Das Tor zur Altstadt von Chiang Mai

tha phae gate
Tha Phae Gate

In Chiang Mai ist die Altstadt von einer historischen Stadtmauer umgeben, welche das Zentrum vom restlichen Chiang Mai trennt. Im Zentrum gibt es fast jeden Abend Veranstaltungen, Märkte und die Geschäfte haben bis spät in die Nacht offen. Einer der Haupteingänge in die Altstadt ist das Tha Phae Gate, welches ein beliebtes Fotomotiv ist. Mit etwas Glück kann sogar man live dabei sein, wenn ein Film gedreht wird.

Nachtmärkte und Bazare

Nachtmarkt - Chiang Mai
Nachtmarkt – Chiang Mai

Was uns an Chiang Mai besonders gut gefallen hat, sind die zahlreichen Nachtmärkte und Bazare, welche man jedoch nur in der Altstadt findet. Tatsächlich ist es außerhalb der Altstadt eher ruhig, aber auch da findet man einige schöne Bars, Lokale und Restaurants. Besonders viel los ist an den Wochenenden in der Walking Street, welche eine der Top-Attraktionen der Stadt ist und Einheimische wie auch Touristen anlockt.

Lohnt sich ein Besuch in Chiang Mai ?

Restaurants in Chiang Mai
Restaurants in Chiang Mai

Absolut – Wir haben beim ersten Aufenthalt im Chiang Mai erst bei der Abreise gemerkt, wie schön die Stadt eigentlich ist. Müsste ich diese mit einer deutschen Stadt vergleichen, dann mit Köln. Sie ist sehr jung, entspannt und auch günstig. Es gibt tolle vegetarische Restaurants, obwohl wir keine Veganer sind, fanden wir das Essen in den vegetarischen oder auch veganen Restaurants absolut genial. Keiner versucht einen übers Ohr zu hauen, es gibt tolle Arbeitsplätze mit schnellem Internetanschluss für Digitale Nomaden, das Wetter ist deutlich angenehm – Ich könnte die Liste wohl ewig fortführen. Chiang Mai lohnt sich und Ihr lernt Thailand von einer völlig anderen Seite kennen. Wir waren wirklich begeistert.


Der mit * gekennzeichnete Link ist ein sogenannter Partnerlink. Solltest du über einen mit * gekennzeichneten Link  z.B. eine Unterkunft, Produkt oder Flug buchen, dann erhalte ich dafür eine Provision, welche mir hilft dieses Projekt zu betreiben. Dir entstehen keine zusätzlichen Kosten

Schreibe einen Kommentar