St. Markus Kirche in Zagreb – Die Markuskirche in der kroatischen Hauptstadt

St. Markus Kirche in Zagreb

Während unserer Rundreise durch Kroatien haben wir einige Tage in der kroatischen Hauptstadt Zagreb verbracht und uns bereits in der Hauptstadt in dieses tolle Land verliebt. Zagreb bietet eine unglaubliche kulturelle Vielfalt und natürlich auch viele Sehenswürdigkeiten, welche man besichtigen kann. In diesem Artikel möchten wir euch die St. Markus Kirche vorstellen, die bekannteste Sehenswürdigkeiten in Zagreb.

Die Kirche St. Markus

Zagreb - St. Markus Kirche
Zagreb – St. Markus Kirche

Bereits bei der Anreise habe ich mich auf die St. Markus Kirche in Zagreb gefreut, da die Kirche ein beliebtes Motiv auf kroatischen Postkarten ist und ich das Gebäude unbedingt einmal in echt sehen wollte. Am zweiten Tag in Zagreb war es endlich soweit und wir sind zur St. Markus Kirche gegangen.

Kroatien Reiseführer
Buchtipp - Kroatien Reiseführer
Bestelle jetzt den Kroatien Reiseführer von Lonely Planet. Auf 380 Seiten erhälst du viele wertvolle Informationen über das Land, die Landschaft und Städte. Ein perfekter Reisebegleiter.

Bei Amazon bestellen*

Wissenswertes zur Kirche

Rückseite - St. Markus Kirche
Rückseite – St. Markus Kirche

Die St. Markus Kirche (Kroatisch: Crkva sv. Marka) ist die Pfarrkirche in der Oberstadt Gornji Grad von Zagreb. Sie ist nur wenige Meter von der Standseilbahn von Zagreb in der Oberstadt entfernt. Die Kirche ist im Stil der Gothik erbaut worden und das Wappen auf der Südseite vom Dach ist eines der bekanntesten in ganz Kroatien. Leider war die Kirche bei unserem Besuch geschlossen und wir konnten daher keine Bilder im inneren machen. Ich persönlich denke aber, dass sich ein Besuch dieser tollen Sehenswürdigkeit durchaus lohnen kann. Zagreb ist eine Stadt, die sich aktuell zu einem touristischen Hotspot entwickelt, welche immer mehr ausländische Touristen anzieht. In den letzten Jahren sind die Besucherzahlen immer weiter gestiegen und ich finde es schön, wenn man eine Stadt entdecken kann, die erst „im kommen“ ist.

Video – St. Markus Kirche



Schreibe einen Kommentar