Singapur an einem Tag – Was sollte man unbedingt machen ?

Singapur Sehenswürdigkeiten

Du hast genau einen Tag in Singapur und möchtest möglichst viel von der Stadt und den Sehenswürdigkeiten sehen ? Das klappt nur mit der richtigen Planung, da es in Singapur extrem viele Sehenswürdigkeiten und sehenswertes gibt. Wir möchten Dir bei der Planung helfen und haben für dich einen Plan erstellt, wie du möglichst viel sehen kannst.

EZ Link : Ticket für den Nahverkehr

Tourist Pass - EZ Link
Tourist Pass – EZ Link

Obwohl Singapur nur die Größe von Hamburg hat, muss man teilweise größere Strecken fahren, wenn man alle Sehenswürdigkeiten besuchen möchte. Daher solltest Du direkt nach der Landung den EZ Link holen, ein Ticket, welches für den gesamten Nahverkehr in Singapur gültig ist.

Singapur - EZ Link
Singapur – EZ Link

Bei jeder Reise nach Singapur ist der EZ-Link das, was wir uns als erstes kaufen. Ein Tagesticket kostet nur 10 Singapur Dollar (ca. 6,50 EUR). Zusätzlich wird eine Pfandgebühr erhoben, welche du jedoch problemlos erstattet bekommst, z.B. am Flughafen vor dem Abflug.

Essen in einem Hawker Center

Hawker Center in Singapur
Hawker Center in Singapur

Singapur ist eine Mischung aus vielen unterschiedlichen Kulturen, was man besonders an den internationalen Gerichten merkt. Überall in der Stadt gibt es kleine und große Restaurants, jedoch findet man die authentische Küche nur in einem für Singapur typischen Hawker Center. Ein Hawker Center ist eine große Halle, in der sich viele kleine Küchen (Hawker) befinden. Sie sind oft nur wenige Quadratmeter groß, bieten wenige Gerichte an und sind seit Jahren in Familienhand. Du wirst aber nirgends so gut und günstig essen, wie in einem Hawker Center. Du glaubst mir das nicht, dann geh einmal zu Hawker Chan in Chinatown.

Hawker Chan – Ein Imbiss mit einem Stern

Hawker Chan in Singapur
Hawker Chan in Singapur

Hawker Chan hat eindrucksvoll gezeigt, wie gut die Hawker Küchen in Singapur sind und für sein Gericht, Hähnchen in Soyasauce mit Reis oder Nudeln, im Jahr 2018 einen Stern erhalten. Dies war und ist eine Sensation, da Hawker Chan, nüchtern betrachtet, einfach nur über einen Schnellimbiss verfügt. Genau damit zählt er aber jetzt zu den weltweit besten Köchen und trotzdem verkauft er sein Gericht weiterhin für rund 2 Euro.

Adresse – 78 Smith St.

Kaya Toast zum Frühstück

Kaya Toast
Kaya Toast

Solltest du nach einem für Singapur typischen Frühstück suchen, dann solltest du unbedingt einmal den Kaya Toast probieren. Kaya ist eine traditionelle Konfitüre aus Kokosnuss und Eiern, welche einen sehr eigenen Geschmack hat, aber durchaus lecker ist. Serviert wird das Kaya mit French Toast und Pochierten Eiern in Soya Sauce. Uns hat es besonders gut bei Ya Kun Kaya Toast geschmeckt. In Singapur verfügt Ya Kun über mehrere Restaurants. Du findest eine Liste unter yakun.com. Für ein Frühstück musst du etwa 4,50 SGD kalkulieren, ca. 3 Euro.

Das Tekka Center in Little India

Tekka Centre in Singapur
Tekka Centre in Singapur

Einer der interessantesten Stadtteile in Singapur ist für uns Little India, mit seinen Tempeln, günstigen Hotels und dem grandiosen Tekka Center. Im Tekka Center gibt es unglaublich leckere indische Gerichte, welche besonders für Vegetarier geeignet sind. Wir haben uns im Tekka Center in die indische Küche verliebt und überlegen aktuell, ob wir mal nach Indien fliegen.

Die Supertrees in Singapur

Supertrees in Singapur
Supertrees in Singapur

Da Du nur einen Tag in Singapur hast, wirst Du nur Zeit für die Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt haben. Eine der bekanntesten darfst du Dir nicht entgehen lassen und zwar die Supertrees im Gardens by the Bay. Das gesamte Gelände umfasst rund 101 Hektar, jedoch sind die Supertrees die Top-Attraktion, welche Du besuchen musst. Es handelt sich um gigantische Stahlkonstruktionen mit einer Höhe zwischen 25 und 50 Metern, welche künstlich mit seltenen und exotischen Pflanzen bepflanz werden.

Tipp – OCBC Skywalk

Supertrees in Singapur - Aussichtsplattform
Supertrees in Singapur – Aussichtsplattform

Einzelne Supertrees sind mit einer Aussichtsplattform verbunden, welche den OCBC Skywalk bilden. Ein Ticket für den Skywalk kostet rund 8 SGD (ca. 5,50 EUR) und wir können euch nur empfehlen, einmal auf den Skywalk zu gehen. Von oben hat man einen grandiosen Blick auf Singapur und kann bei gutem Wetter weit hinein in die Stadt blicken.

Marina Bay Sands Hotel

Marina Bay Sands
Marina Bay Sands

Es ist eines der bekanntesten Hotels der Welt – Das Marina Bay Sands. Es befindet sich nur wenige Minuten von den Supertrees entfernt und zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Singapur. Auf 3 Säulen, in denen sich insgesamt rund 50 Restaurants und 2.500 Hotelzimmer befinden, wurde eine Dachterrasse mit 340 Meter länge gebaut. Ihr solltet euch ein paar Minuten nehmen und das Hotel besuchen. Es ist wirklich sehr beeindruckend, jedoch mag die Security es gar nicht, wenn man Fotos oder Videos macht.

Der Schutzpatron von Singapur – Die Merlion Statue

Merlion Statue
Merlion Statue

Wer Singapur besucht, der muss auch die Statue vom Merlion mindestens einmal besucht haben. Der Merlion ist ein Fabelwesen, der eine Mischung aus einem Löwen und einer Meerjungfrau darstellt. In Deutschland ist der Merlion fast komplett unbekannt, jedoch in asiatischen Ländern überaus beliebt. Sobald es dunkel wird, hat man von hier einen tollen Blick auf die Skyline von Singapur.

Einen Singapur Sling in der Long Bar trinken

Long Bar
Long Bar

Beim Singapur Sling handelt es sich nicht um irgendeinen Cocktail, sondern um einen der bekanntesten und ältesten Cocktails der Welt. Erfunden wurde dieser Cocktail in der Long Bar, welche sich im Raffles Hotel befindet, einem der ältesten Hotels der Stadt. Günstig ist der Cocktail aber nicht, aber sehr lecker und ein echtes Original. Du musst ca. 25 Euro pro Cocktail bezahlen, kannst den Cocktail jedoch in der original Rezeptur genießen in einer der ältesten und bekanntesten Bars der Stadt.

Adresse – 1 Beach Rd.

Das orientalische Singapur entdecken

Sultan Moschee in Singapur
Sultan Moschee in Singapur

Der Abend ist noch jung und du hast noch etwas Zeit ? Dann entdecke das orientalische Singapur in der Arab Street. In Singapur gibt es eine große muslimische Gemeinde und in der Arab Street kann man das orientalische Singapur erleben. Besonders sehenswert ist die Sultan Moschee in Singapur, welche man in der Arab Street findet. Rund um die Moschee gibt es viele kleine Geschäfte und Restaurants, wo man lecker essen kann.

Singapur an einem Tag – Hektisch, aber machbar

Singapur Skyline bei Nacht
Singapur Skyline bei Nacht

Singapur an nur einem Tag mit allen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten zu besuchen ist zwar machbar, aber hektisch. Mit diesem Artikel wollen wir Dir ein paar Tipps und Ratschläge geben und hoffen, dass wir Dir bei der Planung helfen konnten. Solltest du Fragen oder Anregungen haben, dann kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar