Osaka – Wie viele Tage sollte man bleiben ?

Osaka

Geschätzte Lesedauer : 7 minute(s)

Bei der Planung unserer Reise nach Osaka stellten auch wir uns die Frage, wie lange wir eigentlich in dieser Millionenmetropole bleiben sollen. Wir wollten von Kyoto direkt nach Osaka mit dem Zug fahren und haben überlegt, ob wir Osaka eher als Tagesausflug besuchen oder doch mehrere Tage bleiben sollten. Mit diesem Artikel wollen wir euch bei der Planung helfen und euch zeigen, wie lange Ihr in Osaka bleiben solltet.

Osaka an einem Tag – Lohnt sich das ?

Shinkansen
Shinkansen

Wer Osaka an einem Tag besichtigen möchte, der hat ein sehr sportliches Programm vor sich, jedoch ist es möglich. Obwohl die Stadt sehr groß ist, gibt es nur wenige Ecken und Sehenswürdigkeiten, welche für Touristen interessant sind. Wir sind z.B. von Kyoto mit dem Zug nach Osaka gefahren, haben jedoch mehrere Tage in Osaka verbracht. Dies hat jedoch einen ganz einfachen Grund gehabt – Wir wollten die Umgebung erkunden und Bilder für unseren Blog machen. Die Hauptattraktionen haben wir uns fast an einem Tag angeschaut. Es hat uns selber überrascht, dass dies möglich ist.

Osaka Reisetipp: Tour im Hop-On-Hop-Off-Sightseeing-Bus

Besichtige die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Osaka mit den berühmten Hop On Hop Off Bussen. Wähle ein dein Ticket für 24- oder 48 Stunden. Jetzt bei GetYourGuide* buchen.

Tipp – Wie viele Tage sollte man nun bleiben ?

Osaka Eindrücke
Osaka Eindrücke

Wir sind insgesamt 6 Tage geblieben, wobei wir einen Tag abziehen für die An- und Abreise und es war komplett ausreichend, eventuell sogar etwas zu lang. Osaka besitzt eigentlich nur wenige Sehenswürdigkeiten und diese sind teilweise extrem überlaufen. Wer sich nur die Highlights der Stadt anschauen möchte, der sollte problemlos mit 3 Tagen auskommen. Wer die Umgebung erkunden möchte, wie z.B. Nara oder Kyoto, der sollte jeweils einen zusätzlichen Tag einplanen. Nehmen wir an, dass Ihr 3 Tage zur Verfügung habt, dann könnt Ihr 2 Tage für die Sehenswürdigkeiten einplanen und einen Tag zum shoppen und essen.

Zusammenfassung unserer Tipps

Um euch die Planung zu erleichtern, wollen wir unsere Tipps einmal zusammenfassen für euch. Wobei wir diese Tipps eher als groben Richtwert sehen und Ihr natürlich variieren könnt, wie Ihr möchtet :-)

  • Tagesausflug : Ein Tagesausflug nach Osaka ist eigentlich möglich, z.B. ab Kyoto. Jedoch kann schnell hektisch werden. Die Hauptsehenswürdigkeiten könnt Ihr jedoch besuchen
  • 2 Tage : An zwei Tagen könnt Ihr problemlos alle Sehenswürdigkeiten besuchen. Ihr solltet jedoch das Wochenende meiden, da dann besonders viele Touristen unterwegs sind
  • 3 Tage: Eigentlich perfekt! Ihr könnt alle Sehenswürdigkeiten besuchen und habt euch Zeit für die Märkte, mit den zahlreichen regionalen Spezialitäten
  • 4 bis 5 Tage: Plant einen Tagesausflug nach Kobe oder die alte japanische Hauptstadt Nara.

Der mit * gekennzeichnete Link ist ein sogenannter Partnerlink. Solltest du über einen mit * gekennzeichneten Link  z.B. eine Unterkunft, Produkt oder Flug buchen, dann erhalte ich dafür eine Provision, welche mir hilft dieses Projekt zu betreiben. Dir entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Schreibe einen Kommentar