Merdeka Square in Kuala Lumpur – Platz der Unabhängigkeit.

Merdeka Square

Die Geschichte von Kuala Lumpur ist einzigartig und faszinierend. Gegründet wurde die Stadt im Jahr 1857 von Bergleuten und war am Anfang für seine Zinnhandel bekannt. Immer wieder hat sich das Gesicht der Stadt in den Jahrzehnten gewandelt und mittlerweile ist die Stadt eine blühende Metropole, mit einer stolzen Geschichte. Am Merdeka Square bzw. Dataran Merdeka fand zuletzt ein neuer historischer Wendepunkt statt und zwar wurde am 31. August 1957 an diesem Ort die malaysische Nationalflagge erstmalig gehisst.

Der Platz der Unabhängigkeit

Merdeka Square - Flagge
Merdeka Square – Flagge

Kein Mensch hier – Dies hat uns wirklich überrascht, als wir zum Platz der Unabhängigkeit gefahren sind. Vergleicht man diese Sehenswürdigkeit z.B. mit den Batu Caves oder Bukit Bintang, dann war dies wirklich überraschend.  Aufgrund seiner historischen Bedeutung ist der Merdeka Square wahrscheinlich der wichtigste Ort in Malaysia.  Genau an diesem Ort wurde der Union Jack, die Flagge von Malaysia, erstmalig gehisst. Auf einem Fahnenmast, der mit seinem 100 Metern der damals höchste Fahnenmast der Welt war. Auf dem Platz sollten damals mehrere tausend Menschen gewesen sein und die Unabhängigkeit von Malaysia friedlich gefeiert haben. Malaysia wollte unabhängig von der Kolonialmacht Großbritannien werden und hat, eventuell nicht ganz ohne Hintergedanken, eine Flagge für Malaysia gewählt, welche an Amerika und die amerikanische Unabhängigkeit von Großbritannien erinnert.

Buchtipp - Kuala Lumpur Reiseführer
Kuala Lumpur ist immer noch ein echter Geheimtipp. Eine Megastadt, welche die meisten Touristen positiv überrascht. Mit diesem Reiseführer bekommst du alle wichtigen Tipps und Ratschläge von der Planung bis zum Aufenthalt.

Bei Amazon bestellen

Malaysia – Die ehemalige Kolonie

Kuala Lumpur - Koloniale Baustil
Kuala Lumpur – Koloniale Baustil

Ich habe in meinem Kuala Lumpur Reisebericht bereits geschrieben, dass ich die Stadt als sehr offen und modern erlebt habe. Die Geschichte ist jedoch bewegend und nach den vielen vergangenen Jahren trifft man nur noch selten auf historische Bauwerke in dieser modernen Stadt. Am Merdeka Square wird der Kontrast jedoch besonders stark deutlich. Das Gebäude aus der Kolonialzeit passt so gar nicht in das Bild, besonders mit den Petronas Towers im Hintergrund. Im Bild kann man das Sultan Abdul Samad Gebäude sehen, direkt hinter dem Gebäude befindet sich die Jamek Moschee, eine weitere tolle Sehenswürdigkeit.

Wie kommt man zum Merdeka Square ?

UBER in Kuala Lumpur
UBER in Kuala Lumpur

Die meisten Touristen buchen ein Hotel am KLCC Park oder in der Nähe von Bukit Bintang. Leider ist der Merdeka Square etwas abgelegen und mit dem Nahverkehr zwar problemlos zu erreichen, aber die Fahrtzeit kann bis zu einer Stunde betragen. Wir haben uns am Ende für eine Fahrt mit UBER entschieden. Wir waren nur knappe 16 Minuten unterwegs und haben für eine Fahrt 10,82 MYR (ca. 2,2 EUR) bezahlt.  Wer schnell und bequem von A nach B kommen möchte, für den ist UBER perfekt geeignet.

Lohnt sich ein Besuch vom Merdeka Square ?

Wir finden es immer schön etwas über die Geschichte von einem Land zu erfahren und am Merdeka Square kann man diese sogar erleben. Der Platz war nicht überlaufen und wir konnten tolle Fotos machen. Mit UBER war die Anfahrt sogar bequem und günstig, daher von uns eine klare Empfehlung.

Schreibe einen Kommentar