Der Botanische Garten in Sydney – Royal Botanic Garden

Sydney - Botanische Garten

Bereits am ersten Tag in Sydney haben wir den botanischen Garten besucht. Nach einem langen Flug von Kuala Lumpur nach Sydney, mit der Billig-Airline AirAsia, wollten wir uns die Beine etwas vertreten.  Von unserem Hotel war es nur ein kurzer Spaziergang und wir haben uns sofort in diesen wunderschönen Park verliebt. In den folgenden Tagen haben wir immer den Weg durch den botanischen Garten gewählt, als wir von Kings Cross in die Innenstadt gegangen sind. Heute möchten wir euch den botanischen Garten näher vorstellen, mit seinen schönen Ecken und der tollen Aussicht auf Sydney.



Der perfekte Platz für Silvester

Silvester in Sydney
Silvester in Sydney

Wer Silvester in Sydney feiern möchte, der sollte sich den botanischen Garten ganz genau anschauen. Er ist nicht nur eine der Top-Sehenswürdigkeiten von Sydney, sondern gleichzeitig auch eine der wenigen kostenlosen Plätze, wo man einen tollen Blick auf das Feuerwerk am Opernhaus und der Harbour Bridge hat. Wir haben uns damals für den Mrs Macquaries Point im botanischen Garten entschieden, weil der Platz kostenlos ist, Platz für tausende Leute bietet und man einen tollen Blick auf das Feuerwerk hat.

Buchtipp - Sydney Reiseführer
Sydney ist die heimliche Hauptstadt von Australien und ein Traumziel für deutsche Urlauber. Mit diesem Reiseführer erhältst du einen praktischen Begleiter, mit wertvollen Tipps von der Planung bis zum Aufenthalt.

Bei Amazon bestellen

Wilde Tiere und Vögel in freier Wildbahn

Leguan in Sydney
Leguan in Sydney

Im botanischen Garten hatte ich erstmal das Gefühl, dass ich wirklich in Australien bin. Sydney ist am Ende auch nur eine Stadt, wenn auch eine schöne. Beim Spaziergang durch den botanischen Garten gab es fast überall Tiere, die man in freier Wildbahn beobachten konnte. Ich habe mich gefühlt, wie in einem Zoo durch den man einfach gehen kann. Überall waren Leguane / Eidechsen, ich bin da kein Experte. Ich habe unglaublich viele Papageien und Wellensittiche gesehen, welche völlig ungestört im botanischen Garten leben.  Besonders genial und auch etwas unheimlich wird es aber nach Sonnenuntergang, wenn die zahlreichen Flughunde durch die Parkanlage fliegen. Sie sind wirklich gigantisch und ich habe die ersten Tage immer nach oben geblickt, sobald es dunkel wurde.

Die schöne Pflanzenwelt im botanischen Garten

Botanische Garten
Botanische Gartenht

Neben den vielen Tieren, sind natürlich auch die Pflanzen ein echtes Highlight im botanischen Garten. Ich finde es besonders schön gelöst, weil es sehr große Flächen gibt, wo man liegen und entspannen kann. Dann gibt es wieder einzelne Ecke mit einer hohen Dichte an Pflanzen und Bäumen, die viel schatten bieten und die Vielfalt der australischen Natur aufzeigen. Ich habe es besonders in der Mittagssonne geliebt durch den botanischen Garten zu spazieren, mit den vielen schattigen Plätzen.

Vom botanischen Garten zum Opernhaus

Botanische Garten zum Opernhaus
Botanische Garten zum Opernhaus

Der botanische Garten bietet, meiner Meinung nach, den schönsten Weg zum Opernhaus. Unser Hotel befand sich in Kings Cross und es gibt viele Möglichkeiten um zum Opernhaus zu kommen, durch den botanischen Garten hat man jedoch die schönste Sicht auf Sydney, das Wasser und natürlich das Opernhaus. Genau an dieser Stelle entstehen wohl die meistens Urlaubsfotos und auch wir haben die Aussicht für zahlreiche Fotos genutzt. Ja, der botanische Garten war fast täglich meine Anlaufstelle um Sydney zu erkunden.

Schreibe einen Kommentar