Atago Shrine Tokyo – Auf den Spuren der Samurai um Glück zu finden

Atago Shrine

Geschätzte Lesedauer : 5 minute(s)

Wir wurden mal vor einiger Zeit gefragt, wie wir eigentlich auf die Sehenswürdigkeiten kommen, welche wir in unserem Blog vorstellen. Tatsächlich ist es viel Recherche, aber manchmal einfach nur Zufall, wie beim Atago Shrine. Von diesem Schrein hat man uns im Hotel erzählt als wir beim Frühstück saßen und das interessante an diesem Schrein ist die Geschichte, welche eine der bekanntesten in ganz Japan ist.

Der Samurai Magaki Heikurou

Atago Shrine Stufen
Atago Shrine Stufen

Vor einigen Jahrhunderten soll ein junger Samurai mit dem Namen Magaki Heikurou auf seinem Pferd die Stufen vom Atago Shrine nach oben geritten sein. Es soll nur eine Minute gedauert haben bis er oben , jedoch 45 Minuten bis er mit seinem Pferd wieder unten war. Nach diesem Ritt soll er in seinem Leben nur noch Glück gehabt haben. Aus diesem Grund gehen immer wieder Japander die Treppen nach oben und unten um mehr Glück im Leben zu haben. Eine, wir wir finden, sehr schöne Geschichte.

Tipp – Geführte Touren durch Tokio

Solltest du dich für die Geschichte von Tokio interessieren, dann empfehlen wir Dir gerne geführte Touren durch Einheimische. Eine solche Tour kannst du z.B. über GetYourGuide* buchen.

Oben erwartet dich ein Tempel

Atago Tempel - Schrein
Atago Tempel – Schrein

Sobald du oben angekommen bist, erwartet sich ein für Japan typischer kleiner Tempel, an dem viele Menschen für mehr Glück im Leben beten. Wir finden diese kleinen Tempel überaus interessant, weil diese das echte Leben in Japan zeigen und nicht so überlaufen sind, wie die vielen großen Tempel und Schreine, welche man in Tokio findet. Der Atago Shrine zählt, neben dem Nezu Shrine, zu unseren absoluten Lieblingen in Tokio.

Anreise – So kommt du zum Atago Shrine

Eingang zum Atago Shrine
Eingang zum Atago Shrine

Der Eingang zum Atago Shrine ist tatsächlich etwas versteckt. Die Anlage befindet sich mitten in einer Wohnsiedlung und auch wir haben den Schrein erst einmal nicht gefunden. Wir empfehlen euch daher, dass Ihr euch am Google Maps Standort orientiert.


Der mit * gekennzeichnete Link ist ein sogenannter Partnerlink. Solltest du über einen mit * gekennzeichneten Link  z.B. eine Unterkunft, Produkt oder Flug buchen, dann erhalte ich dafür eine Provision, welche mir hilft dieses Projekt zu betreiben. Dir entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Schreibe einen Kommentar