Wat Pho – Reisebericht zur Statue vom liegenden Buddha in Bangkok

Wat Pho – Reisebericht zur Statue vom liegenden Buddha in Bangkok

Der Wat Pho mit dem liegenden Buddha zählt zu den bekanntesten Tempeln in Bangkok und wird täglich von hunderten Touristen besucht. Für mich war der Tempel ein Hightlight meiner Bangkok Reise. Heute widme ich dem Tempel einen eigenen Reisebericht.



Die Tempelanlage Wat Pho

Wat Pho Tempel
Wat Pho Tempel

Egal ob Wat Pho, der liegende Buddha oder aber die Massageschule – Viele einzelne Sehenswürdigkeiten in Bangkok werden beim Wat Pho in einen Topf geworfen und daher möchte ich gerne für etwas Klarheit sorgen. Alles was mit “Wat” in Bangkok bzw. Thailand beginnt, ist eigentlich ein Tempel und der Wat Pho ist wohl eine der Top Sehenswürdigkeiten in Bangkok. Bei Touristen ist der Wat Pho besonders beliebt, da sich die Tempelanlage nur wenige Gehminuten vom Königspalast entfernt befindet (siehe Google Maps) und bequem mit dem Wassertaxi erreicht werden kann. Aufgrund der hohen Beliebtheit haben sich auch zahlreiche Souvenirgeschäfte, die typischen Garküchen in Bangkok und Restaurants in diesem touristen Bereich angesiedelt.

Wat Pho – Kleiderordnung, Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Die Wat Pho Tempelanlage
Die Wat Pho Tempelanlage

Wie bereits erwähnt ist Wat Pho eine Tempelanlage und diese ist ziemlich groß, man könnte sagen riesig. Herzstück der gesamten Anlage ist der liegende Buddha, welchen man jedoch nicht kostenlos besuchen kann. Viele Sehenswürdigkeiten und Tempel in Bangkok sind nur für Thailänder kostenlos und Touristen müssen zahlen, teilweise sehr hohe Eintrittspreise. Wie man im Bild sehen kann, bekommt man jedoch auch etwas geboten und kann sich das gesamte Gelände in Ruhe anschauen.

Buchtipp - Bangkok Reiseführer
Bangkok ist eines der beliebtesten Reiseziele in Südostasien. Die thailändische Hauptstadt ist nicht nur günstig, sondern verbindet die moderne Metropole mit der tradtionellen Kultur. Mit dem MARCO POLO Reiseführer für Bangkok erhälst du einen praktischen Begleiter für deinen Aufenthalt in Bangkok.

Bei Amazon bestellen


Wat Pho – Kleiderordnung für Touristen

Wat Pho Kleiderordnung
Wat Pho Kleiderordnung

Eigentlich herrscht in Tempeln und Tempelanlagen eine Kleiderordnung und ohne entsprechende Kleidung darf man als Tourist die Tempel nicht betreten. Im Wat Pho hat man darauf komischwerweise überhaupt keinen Wert gelegt und viele waren mit Hot Pants, kurzen Röcken oder Hosen unterwegs. Ich würde trotzdem empfehlen eine lange Hose mitzunehmen und ein Shirt, dass die Arme etwas bedeckt.

Wat Pho – Eintrittspreise für Touristen

Wat Pho - Eintrittskarte
Wat Pho – Eintrittskarte

Wir haben pro Person 100 Baht (ca. 2,50 EUR) bezahlt – Jedoch scheinen die Preise nicht fix zu sein und sich ab und zu mal zu ändern. Einige Quellen im Internet berichten von 200 Baht (ca. 5 EUR) pro Person. Man sollte sich daher auf einen Preis zwischen 100 bis 200 Baht einstellen.

Achtung Abzocke

Vor dem Eingang verkaufen einige Thais angeblich die Tickets, welche bis zu 1.000 Baht kosten. Alles sieht sehr seriös aus und die Tickets sind wohl auch echt, jedoch überteuert. Auf solche Angebote sollte man nicht eingehen und das Ticket direkt am Eingang kaufen.

Wat Pho Öffnungszeiten

Wat Pho Öffnungszeiten
Wat Pho Öffnungszeiten

Viele Spekulation und falsche Informationen gibt es im Internet, wenn man sich über die Wat Pho Öffnungszeiten informieren möchte. Eigentlich ist die Lösung ganz einfach, da man diese auf der Rückseite der Eintrittskarte findet. Wat Pho ist täglich von 08:30 Uhr bis 18:30 Uhr geöffnet.  Ich würde die Tempelanlage morgens besuchen, da der Andrang dann nicht so hoch ist.

Der liegende Buddha

Liegende Buddha in Bangkok
Liegende Buddha in Bangkok

Der Höhepunkt der Tempelanlage ist der liegende Buddha – Mit seinen 45 Metern ist der Buddha wirklich beeindruckend. Im Tempel existiert eine sehr entspannte und ruhige Atmosphäre und viele Menschen sitzen oder stehen in einer Ecke, lächeln und schauen sich den vergoldeten Buddha an, teilweise sehr sehr lange.

Youtube Video – Der liegende Buddha in Bangkok

Der liegende Buddha stellt jedoch nur einen kleinen, sehr kleinen Teil der Tempelanlage dar. Wir haben ca. eine Stunde für den liegenden Buddha eingeplant, wollten ein paar Fotos und Videos machen und dann weiter. Jedoch hat uns die Anlage so sehr fasziniert, dass wir am Ende fast den ganzen Vormittag im Wat Pho verbracht haben.

Spendenbehälter für Münzen im Wat Pho

Wat Pho - Münzen für Spenden
Wat Pho – Münzen für Spenden

Wenn man sich den liegenden Buddha anschaut, dann wird man ständig ein dumpfes Geräuch hören, welches wir am Anfang überhaupt nicht zuordnen konnten. Erst auf der anderen Seite vom liegenden Buddha wurde das Geheimnis gelüftet. Dort stehen, ich würde schätzen 20(?!), kleine Behälter für Münzen und für nur 20 Baht kann man die 20 Münzen kaufen und dann auf die Spendenbehälter verteilen. Eine Reisegruppe aus China hat uns gesagt, dass es Glück bringen soll.

Die Münzen die man spendet werden regelmäßig wieder entnommen und erneut verkauft. Ich finde das Spenden der Münzen ganz nett, weil es eines der wenigen Sachen ist, die man als nicht Buddhist in einem Tempel machen darf.

Tempel und Buddha – Das Gelände von Wat Pho

Tempelanlage im Wat Pho
Tempelanlage im Wat Pho

Nach einem Besuch vom liegenden Buddha sollte man sich nicht gleich zum Ausgang begeben! Das Gelände rund um den Tempel ist wunderschön und bietete viele weitere kleine Tempel und hunderte Buddha Statuen. Während der liegende Buddha von Touristen belagert wird, ist es auf dem restlichen Gelände eher ruhig.

Tempel im Wat Pho
Tempel im Wat Pho

Besonders überrascht war ich von der hohen Anzahl an Buddha Statuen, welche man überall auf dem Gelände findet. Schaut man sich die Statuen genau an, dann wird man bemerken, dass sich jede Statue unterscheidet. Besonders diese Kleinigkeiten sind bemerkenswert und zeigen, wie viel Liebe in die gesamte Tempelanlage investiert wurde.

Tempel im Wat Pho
Tempel im Wat Pho

Die Bilder liefern nur einen kleinen Einblick in die gesamte Tempelanlage , sollen jedoch Lust auf mehr machen. Als Tipp kann ich euch nur mitgeben, dass Ihr etwas zu trinken mitnehmen solltet und Zeit, viel Zeit. Nach dem (hektischen) Besuch vom liegenden Buddha einfach weiter in der Tempelanlage umschauen und die Ruhe genießen.

Lohnt sich der Wat Pho Tempel in Bangkok ?

Wat Pho Architektur
Wat Pho Architektur

Ein günstiger Eintrittspreis, eine einfache Anfahrt mit dem Wassertaxi und eine tolle Architektur sprechen für einen Besuch vom liegenden Buddha im Wat Pho. Ich würde den liegendne Buddha früh morgens besuchen und dann gegen Nachmittag zum Königspalast fahren, z.B. mit dem Tuk Tuk für einen Preis von max. 100 Baht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.