Kann man eine deutsche Kreditkarte in den USA benutzen ?

Kann man eine deutsche Kreditkarte in den USA benutzen ?

Die Kreditkarte ist das Zahlungsmittel Nr. 1 in den USA und ich möchte in einem eigenen Beitrag einmal genauer aufzeigen, worauf man als Tourist aus Deutschland eigentlich achten muss, wenn man in den USA bezahlen möchte.

Braucht man als Tourist eine Kreditkarte in den USA ?

Bei meiner dreiwöchigen Rundreise durch den Südwesten der USA habe ich immer wieder gemerkt, wie wichtig eine Kreditkarte eigentlich ist. So ist eine Einreise in die USA ohne Kreditkarte bereits nicht möglich. Als Tourist aus Deutschland muss man sich über ESTA online registrieren und eine Gebühr von 14 Dollar bezahlen, was nur mit Kreditkarte möglich ist. Im Hotel geht es bereits weiter, da man eigentlich in jedem Hotel eine Kaution hinterlegen muss und dies geht auch fast nur mit Kreditkarte. Möchte man einen Mietwagen in den USA mieten, dann muss man ebenfalls eine Kaution hinterlegen. Fakt ist daher, dass man als Tourist eine Kreditkarte in den USA einfach haben muss. Ich habe die ganzen Tipps und Erfahrungen in meinem eigenen Buch – Dem Las Vegas Reiseführer – zusammengefasst.

Buch - Las Vegas Reiseführer
Buch – Las Vegas Reiseführer – Bei Amazon* bestellen

Wie funktioniert eine Kreditkarte ?

Gratis Kreditkarte USA
Gratis Kreditkarte USA

In Deutschland sind Kreditkarte eher unbekannt und werden kaum benutzt, da die meisten Kontoinhaber eine EC (Giro) Karte von der Bank erhalten. Mit dieser Karte kann man im Supermarkt bezahlen und bei Geldautomaten der Hausbank kostenlos Geld abheben. Eine Kreditkarte funktioniert anders und hat ein paar wichtige Vorteile:

  1. Geld im Ausland abheben Mit einer Kreditkarte kann man fast überall auf der Welt Geld abheben oder Waren/Dienstleistungen bezahlen. Viele Direktbanken bzw. Online Banken bieten kostenlose Kreditkarten an und man zahlt nur ca. 1,5% für die Umrechnung der Fremdwährung.
  2. Geld im Inland abheben Fast jede Bank bietet die Möglichkeit kostenlos Geld von der Kreditkarte abzuheben

Ich habe z.B. ein Konto bei der ING-Diba und bei der Kontoeröffnung wurde mir auch automatisch eine Kreditkarte zugeschickt. Wie eine Girokarte hat auch die Kreditkarte einen Pin, welchen man eingeben muss. Beide Zahlungen, Girokarte und Kreditkarte, werden vom gleichen Konto abgebucht. Es gibt bei der Kreditkarte jedoch einen entscheidenden Unterschied und zwar wird das Geld oft einige Tage später vom Konto abgehoben, man bekommt daher eine Art Kredit auf seine Zahlung.

Wie sicher ist eine Kreditkarte in den USA ?

Der Umgang mit der Kreditkarte ist ein den USA etwas „einfacher“ als in Deutschland. So musste ich bei Beträgen von unter 20 Dollar, manchmal 50 Dollar, weder einen Pin Code eingeben oder etwas unterschreiben. Ich habe mir schon oft die Frage gestellt, ob das überhaupt sicher ist. Im Penny muss ich immer einen Pin eingeben ;-). Ich habe noch nie Probleme mit einem Missbrauch, sollte aber einmal eine falsche Abbuchungen entdeckt werden oder man hat das Gefühl, dass die Karte missbraucht wird, dann sollte man schnell handeln! Man sollte sich entweder online informieren wie man die Kreditkarte sperrt oder aber direkt bei der Bank anrufen. Nach meinen Informationen sind die Banken gegen Missbrauch versichert und daher sind Kreditkarten, ob man es glaubt oder nicht, teilweise sogar sicherer aus die Girokarte.

Visa oder Master Card

Hier beginnt der eigentlich Spaß. Die beiden großen Unternehmen, Visa und Master Card, kommen aus den USA und daher kann man als Besitzer einer solchen Kreditkarte nichts falsch machen. Ich schreibe gerade an einem Artikel über gratis Kreditkarten für die USA, mit einem Vergleich von Banken und Preisen. Mein Liebling ist jedoch Visa, da ich mit der Kreditkarte noch nie Probleme hatte.

Comments are closed.