Das Las Vegas Schild – Wahrzeichen der Spielerstadt in Nevada

Das Las Vegas Schild – Wahrzeichen der Spielerstadt in Nevada

Es waren drei geniale Wochen im Südwesten der USA und besonders auf Las Vegas haben wir uns gefreut. Eine Stadt, welche mitten in der Wüste erbaut wurde und eigentlich nur vom Tourismus und Glücksspiel lebt. Ich finde dies immer noch bemerkenswert, wenn man die Größe einiger Hotels bedenkt. Die Menschen müssen unglaubliche Summen verspielen, damit diese Stadt überleben kann. Obwohl sich rund um Las Vegas sehr viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen befinden,  zählt das weltberühmte Las Vegas Schild „Welcome To Fabulous Las Vegas“ zu den ersten Attraktionen, die man als Tourist sehen wird.

Das Tor zur Stadt

Las Vegas Schild - Die bekannteste Sehenswürdigkeit
Las Vegas Schild – Die bekannteste Sehenswürdigkeit

Das Las Vegas Schild ist wohl die bekannteste Sehenswürdigkeit und gleichzeitig das beliebteste Fotomotiv der Stadt, wir konnten natürlich auch nicht widerstehen. Wenn man jedoch zum ersten Mal vor dem Las Vegas Schild steht, sollte man sich die Umgebung anschauen. Auf vielen Postkarten sieht man nur das Las Vegas Schild, die Lage ist jedoch deutlich interessanter. Auf der rechten Seite befindet sich der Flughafen von Las Vegas, der McCarran International Airport. Auf der linken Seite befindet sich das Kanalisationssystem, in dem angeblich tausende Menschen leben sollen. Hinter dem Schild führt eine Straße auf den Las Vegas Strip und dem ersten Hotel am Strip, dem Mandalay Bay.

Wie kommt man zum Las Vegas Schild ?

RTC Ticketautomat
RTC Ticketautomat

Die einfachste Möglichkeit ist der Bus. Im Vergleich zu vielen anderen Städten in den USA, kann man Las Vegas einfach und günstig mit dem Bus erkunden. Es gibt eigentlich nur zwei Buslinien und beide halten direkt vor dem Las Vegas Schild. Wer ein Auto hat, der kann auch mit dem Auto zum Las Vegas Schild fahren und direkt davor parken. Es gibt einen kostenlosen Parkplatz, der jedoch nicht besonders groß ist. Absolut nicht zu empfehlen ist ein Spaziergang entlang der Straße, z.B. vom Mandalay Bay. Las Vegas ist immer noch mitten in der Wüste und es ist schon ein ordentlich Marsch entlang der Straße, welche teilweise über keinen Fußgängerweg verfügt und die Polizei sieht es überhaupt nicht gerne, wenn man auf der Straße läuft. Ich spreche hier leider aus Erfahrung.

Wußtest du, dass….

Downtown in Las Vegas
Downtown in Las Vegas

In Las Vegas gibt es noch ein zweites Schild, welches jedoch kaum einer kennt. Es handelt sich um das Schild von Downtown Las Vegas und der Freemont Street Experience. In der Fremont Street Experience findet man das alte ursprüngliche Las Vegas, mit Hotels die teilweise 100 Jahre alt sind. Viele günstige Pauschalreisen werden in Kombination mit Hotels in der Fremont Street Experience angeboten, wie dem „D Hotel“ oder „Four Queens“.  Wer ein Hotelzimmer bucht, der sollte genau prüfen ob es sich am Las Vegas Strip oder Downtown befindet.

Buch - Las Vegas Reiseführer
Buch – Las Vegas Reiseführer

Falls du dich noch mitten in der Reiseplanung befindest, dann empfehle ich dir gerne meinen Las Vegas Reiseführer, welchen du z.B. online bei Amazon bestellen kann. Auf mehr als 100 Seiten findest du viele wertvolle Informationen rund um die Hotels in Las Vegas, Ausflüge und was man bei seinem Aufenthalt in dieser gigantischen Stadt alles beachten sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.