Nahverkehr in Bangkok – Ist das Taxi oder das Tuk Tuk günstiger ?

Nahverkehr in Bangkok – Ist das Taxi oder das Tuk Tuk günstiger ?

Als Tourist ist man auf den Nahverkehr in Bangkok angewiesen und dieser ist leider nicht besonders gut ausgebaut oder es müssen unterschiedliche Verkehrsmittel kombiniert werden um von A nach B zu kommen. Es bleibt oft nur das Taxi oder das Tuk Tuk, mit allen Vorteilen aber auch Nachteilen. Wir vergleichen für euch die beiden Beförderungsmittel und geben Tipps für eine günstige Fahrt.

Bangkok mit dem Tuk Tuk entdecken

Tuk Tuk in Thailand
Tuk Tuk in Thailand

Überall in Bangkok wird man das Tuk Tuk sehen und besonders rund um die  Top Sehenswürdigkeiten in Bangkok warten viele Fahrer auf potentielle Fahrgäste. In einem Tuk Tuk haben bis zu 4 Personen Platz und die Fahrt mit einem Tuk Tuk ist ein echtes Abenteuer. Die Fahrgäste nehmen hinten Platz und direkt unter dem Fahrgast befindet sich der Auspuff.

Nachteile vom Tuk Tuk

Ab einer Körpergröße von 1,85 Meter wird es wirklich eng und ständig atmet man die Abgase vom Auspuff ein, der sich direkt unter den Fahrgästen befindet, was bei einem Stau wirklich nervig sein kann. Trotzdem gehört eine Fahrt in einem Tuk Tuk zu jedem Bangkok Urlaub einfach dazu. Man sollte die Tuk Tuk Preise jedoch sehr gut verhandeln und sich nicht von der Tuk Tuk Mafia abzocken lassen. Eine der beliebtesten Abzocken ist die Honigfalle. Eine Masche, welche wir besonders rund um die Khao San Road gesehen und auf Video festgehalten haben.

Tipp – Fahrten zwischen Sehenswürdigkeiten sind günstig(er)

Besonders abends und nachts ziehen die Preise für das Tuk Tuk sehr stark an und eine Fahrt kann sehr teuer werden. Wir haben diese Erfahrung an der Khao San Road gemacht, als wird mit dem Tuk Tuk ins Hotel fahren wollten. Für eine Fahrt von ca. 10 Minuten wurden uns Preise von bis zu 1.000 Baht genannt.  Wir haben für die Taxifahrt vom Hotel zur Khao San Road 60 Baht gezahlt, damit man mal einen Vergleichswert hat. Wer einmal mit einem Tuk Tuk fahren möchte, der sollte tagsüber eine Fahrt zwischen zwei Sehenswürdigkeiten buchen, wie dem Wat Pho und dem Königspalast von Bangkok. Für eine solche Fahrt sollte man maximal 100 Baht bis 150 Baht zahlen.

Bangkok mit dem Taxi entdecken

Taxi in Bangkok
Taxi in Bangkok

Eine Alternative zu den vielen Tuk Tuk in Bangkok stellen die Taxen dar. Eine Fahrt mit dem Taxi im Verkehr von Bangkok ist deutlich angenehmer als mit einem Tuk Tuk und besonders die Fahrt vom Flughafen zum Hotel in der Stadt mit dem Taxi kann ich empfehlen, da diese unproblemtisch und sehr günstig war. Wir haben das Taxi gerne genutzt für Sehenswürdigkeiten, welche sich in der Stadt befinden und mit anderen Verkehrsmitteln sehr schwer zu erreichen sind.

Tipp – Preise sind immer Verhandlungsbasis

Taxipreise in Bangkok
Taxipreise in Bangkok

Eigentlich muss jedes Taxi mit Taximeter fahren, trotzdem halten sich nur wenige Taxifahrer an dieses Gesetz. Preise werden sehr gerne verhandelt und sind dann auch fix, was ich positiv anmerken muss. Gezahlt wird immer am Ende der Fahrt und zwar in Bar, da keine Kartenzahlung möglich ist. Nach 2 Wochen in Bangkok kann ich sagen, dass man mit einer Pauschale von 300 Baht wirklich überall innerhalb der Innenstadt hingefahren wird. Bei einer kurzstrecke muss man mit ca. 100 Baht rechnen und bei einer größeren Entfernung mit ca. 200 Baht  bis 300 Baht. Meiden sollte man abends und nachts die Sehenswürdigkeiten, da die Taxifahrer auf müde und betrunkene Touristen warten, welche einfach nur noch ins Hotel möchten, welche man abzocken kann.

Das Wassertaxi – Die perfekte Alternative

Wassertaxi in Bangkok
Wassertaxi in Bangkok

Eine echte Alternative zum Tuk Tuk und Taxi stellt das Wassertaxi in Bangkok dar. Wir haben das Wassertaxi ständig genutzt, da der Preis von 14 Baht pro Fahrt, unabhängig vom Ziel oder Länge, wirklich sehr günstig ist. Besonders zur Rush Hour ist das Wassertaxi unglaublich schnell und man kommt problemlos von A nach B. Viele Sehenswürdigkeiten werden vom Wassertaxi direkt angefahren, wie die meisten meiner Top 5 Tempel von Bangkok, jedoch sind die Fahrtzeiten ein echter Nachteil. So fährt das Wassertaxi an einigen Tagen nur bis 18:00 Uhr und danach ist man wieder auf Tuk Tuk oder Taxi angewiesen.

Fazit – Lohnt sich das Tuk Tuk oder das Taxi mehr ?

Taxi in Bangkok
Taxi in Bangkok

Am Ende wird es für einen Touristen fast unmöglich sein einen fairen Preis für eine Fahrt vom Fahrer zu erhalten, egal ob Taxi oder Tuk Tuk. Ein großer Vorteil ist aber, dass die Preise trotzdem sehr günstig sind, wenn man diese mit den Preisen in Deutschland vergleicht. Am Ende sprechen wir hier von Fahrpreisen zwischen 3 Euro und 10 Euro für eine lange Fahrt. Wenn man wirklich müde ist und nur noch ins Hotel möchte, dann kann man diesen Preis bezahlen und auch wir haben einmal einfach gezahlt, damit wir endlich ins Hotel kommen.

Comments are closed.