10 Tipps für eine günstige Flugbuchung online

10 Tipps für eine günstige Flugbuchung online

Wenn wir mal ganz ehrlich sind, dann sind die Flugpreise einer der größten Kostenfaktoren bei jeder Flugbuchung. Ich möchte daher einmal meine 10 Tipps für eine günstige Flugbuchung über das Internet veröffentlichen.



Tipp 1 – Preisvergleichportale lohnen sich nicht immer

Ich möchte hier die Namen nicht direkt nennen – Es gibt im Internet aber diverse Portale mit denen man die Flugpreise online vergleichen kann. Fakt ist, dass diese Portale bei einer erfolgreichen Vermittlung eine Summe X bekommen. Wieso sollte man daher die günstigsten Flüge anbieten um dann eine kleine Provision zu bekommen ? Es kann sich oft lohnen direkt bei den Fluglinien zu suchen. Ich fliege z.B. oft von Hannover nach Birmingham in England.

Preis über ein Vergleichsportal

flug-hannover-birmingham-1

Buchung direkt beim Anbieter

flug-hannover-birmingham-2

Hier sieht man, dass die Buchung direkt beim Anbieter deutlich günstiger wäre.

Tipp 2 – Cookies löschen beim suchen

Ich komme aus dem Online-Marketing und kann jedem nur empfehlen, dass man die Cookies vom Browser löscht, wenn man seinen Urlaub bucht. In der Regel wird man mehrfach nach einem Hotel und /oder Flug suchen und es ist sehr leicht solche User zu finden. Wer oft sucht, der bekommt oft einen immer höheren Preis um zu zeigen, dass das Hotel oder der Flug begehrt und möglicherweise bald ausgebucht ist. Wer die Cookies löscht, der bekommt oft ganz andere Preise angezeigt. So kann man durchaus (sehr) viel bei der Buchung sparen.

Tipp 3 – Im Ausland buchen und Steuern sparen

Ich habe ja bereits mein Dubai Reisebericht hier veröffentlicht. In den Emiraten gibt es keine Umsatzsteuer, während diese in Deutschland aktuell 19% beträgt. Um das Beispiel einfach zu halten möchte ich einmal einen Flug für 1.000 Euro als Beispiel nehmen. In Deutschland kann ein Reisebüro einen Flug für 1.000 Euro buchen, muss aber dem Kunden 19% in Rechnung stellen, daher kostet der Flug 1.190 Euro. In den Emiraten kann man ohne Umsatzsteuer den gleichen Flug anbieten und man hat 190 Euro gespart. Hier kann es sich durchaus lohnen einmal die Airlines im Ausland zu prüfen und zu schauen ob es günstiger wird.

Tipp 4 – Früh buchen und sparen

Viele denken oft, dass Last-Minute Angebote besonders günstig sind. Oft sind Sie es auch, aber es kann sich durchaus auch lohnen früh einen Flug zu buchen. Meine Freundin muss z.B. beim Arbeitgeber immer den Urlaub für das gesamte nächste Jahr angeben. Dies ist natürlich ärgerlich, erlaubt uns aber auch früh die Flüge zu buchen. Ein Flug von München nach Tokyo ist da durchaus für Hin- und Rückflug pro Person für 550 Euro buchbar.

Tipp 5 – Ein alternativer Flughafen

In vielen Ländern/Städten gibt es mehr als einen Flughafen und die kleinen/unbekannten sind oft deutlich günstiger. Wer z.B. einen Flug von Hamburg nach New York buchen möchte, der kann sich auch einmal die Flüge nach New Jersey anschauen. Auch hier ein Beispiel:

Flug von Hamburg nach New York (JFK Flughafen)

flug-hamburg-new-york

Flug von Hamburg nach New Jersey (Newark)

flug-hamburg-newark

Bei einem solchen Flug kann man pro Person bis zu 200 Euro sparen und es gibt viele Anbieter, die einen Transfer nach Manhatten bieten. Für 200 Euro kommt man mit dem Taxi aber auch weit ;-)

Tipp 6  – Mehrfach den gleichen Flug prüfen

Wenn du online nach einem günstigen Flug suchst, dann kann ich als Ergänzung zum Tipp 2 noch den folgenden weitergeben – Man sollte die Preise mehrfach an einem Tag prüfen. Oft sind über den Tag auch die Preise sehr unterschiedlich.

Tipp 7 – Buche Hin- und Rückflug

Eine Sache die ich nie irgendwie nie verstehen werde – Es ist günstiger einen Flug mit Hin- und Rückflug zu buchen als ein One-Way-Ticket. Ich will dies einmal an einem kleinen Beispiel zeigen und zwar ein Flug von München nach Tokio über ein Vergleichsportal für einen Flug ohne Zwischenstoppp:

Direktflug von München nach Tokio ohne Zwischenstopp (One-Way):

muenchen-tokio-one-way

Flug von München nach Tokio und zurück (Direktflug):

flug-muenchen-tokio-muenchen

Dieses Beispiel ist sehr extrem und zeigt, dass man fast 50% sparen kann, wenn man sich für einen Hin- und Rückflug entscheidet.

Tipp 8 – Prüfe wie lange der Zwischenstopp ist

Oft werden Flüge sehr günstig im Internet angeboten mit einer Zwischenlandung. Man denkt sich dann – Ich lande in der Stadt XYZ und fliege dann weiter. Wenn man sich den Flug genauer anschaut, dann sieht man, dass man eventuell 10 Stunden am Flughafen verbringt. Auch hier zeige ich gerne ein kleines Beispiel:

flug-mit-zwischenstopp

Eigentlich sieht der Flug doch ganz gut aus :-) Ich hatte eben ein Beispiel für etwas mehr als 600 Euro für den gleichen Flug und nun zahlt man nur noch 570 Euro. Hier sollte man aber ganz direkt hinschauen, sonst kann der Flug mehr als nervig werden. Man achte einmal auf die Dauer:

flug-mit-zwischenstopp-der-hacken

Wir waren beim Tipp 7 bei knapp 12 Stunden Flug und nun verlängert sich die Reisezeit auf mehr als 33 Stunden. Besonders bei sehr günstigen Reisen wird dieser “Trick” oft genutzt um eine Reise sehr günstig anzubieten, immerhin fehlen oft mehr als 2 Tage der Reisezeit die man am Flughafen verbringt und so sparen sich die Anbieter die Hotelkosten, daher sieht die Reise günstig aus ;-)

Tipp 9 – Sei flexibel bei deiner Flugreise

Eine Anreise oder Abreise kann man oft auch mal um ein oder zwei Tage verschieben und schon werden die Kosten für einen Flug deutlich günstiger. Besonders bei Kurzstrecken reisen viele gerne an einem Sonntag wieder zurück, da man Montag wieder arbeiten muss.

Tipp 10 – Buche ein ganzes Wochenende im Hotel

Wer ein Hotel von Freitag bis Sonntag bucht, der kann oft sparen. Widerspricht sich leider mit dem Tipp 9, aber man kann auch bis Montag bleiben und so einen günstigen Flug mit einem günstigen Hotel buchen. Portale wie Expedia sind bei der “Click&Mix Reise” oft sehr günstig. Hier kann man den Flug direkt mit einem Hotel kombinieren und dies ist oft sehr günstig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.